Willkommen Gast  
News:
Bundes-Radsport-Treffen 2011
in Losheim am See (Saarland )
Sonntag 24.Juli 2011

Der heutige Tag begann hoch motiviert,
aber nur bis zum Blick aus dem Fenster.

Regen
8 Grad

Mein Start war ca. 8 Uhr. Es begann
gleich mit einem Anstieg. Regen satt und kalt.

Bis Kilometer 5 so in etwa dachte ich
noch  Watt für ein Mist dreh um.

Aber zu spät.
Also Regen von Anfang bis Ende.

Bis zur ersten Kontrolle km 20 einen
Schnitt von 21 km/h ich bin ja auch mit wenig zufrieden….

Danach ging es zügig weiter. Die Abfahrten waren durch den Regen und Schlechten Straßenbelag (Löcher) ein wenig gefährlich.

So bin ich denn 80 km Bergauf und Bergab, im Regen so ziemlich alleine gefahren.


Kaum im Ziel wurde es trocken…

Bilder gibt es heute nicht.


Gruß Holger



Montag 25.Juli 2011



Schrott im Kreisverkehr
Schrott im Kreisverkehr

Der Wetterbericht hatte Recht. Sonne
angenehme Temperaturen.

Die Strecke begann leicht wellig, aber stetig mit einem leichten Schwung nach oben.
So hatten wir bis km 23  ca. 300 hm überwunden, mit diversen Abfahrten dazwischen.
Also unser Aschberg ist nee glatte Lachnummer dagegen. In Freudenburg waren auf ca. 3 km 220 hm zu überwinden. Das war schon heftig. Ich war kurz davor abzusteigen.

Start war heute in Losheim, danach
ging es in Richtung Trier über Saarburg nach Mettlach zur letzten Kontrolle.
Von Mettlach bis ins Ziel ging es leicht wellig weiter.


100 km

1040 Höhenmeter
unterwegs...keine Ahnung wo
unterwegs...keine Ahnung wo
Frankreich endlich
Frankreich endlich
Dienstag 26.Juli 2011

Auf den Spuren der Tour de France…

Der Heutige Tag war ganz OK soweit.


102 km

Trocken

920 Höhenmeter

Start in Losheim – Wahlen – Biringen –
F Waldwisse – F Ritzing – F Apach – F Sierck les Bains – L Schengen – Perl –
Weiler – Merzig – Losheim.

Es gab mehrere Anstiege, aber mittlerweile ist man ja gut im Futter.
Trotzdem geht das Tempo am Berg in den einstelligen Berich...
Die Französische Seite der Strecke war Richtig nett. Hat mir sehr gut gefallen.









kaum zusehen die Saarschleife
kaum zusehen die Saarschleife


Mittwoch 27.07.2011


Es waren heute zwar 1300 Höhenmeter, aber alles gut zufahren.Bis Kilometer 70 hatten wir die meisten Höhenmeter hinter uns. Die Abfahrten heute hatten teilweise 13%. Immer laufen lassen...

Nach der Saarschleife ging es ziemlich entspannt runter zur Saar. Wunderbar zum dahin rollen.


103 km

Trocken bis ca.8 km vorm Ziel

1300 Höhenmeter


Start in Losheim – Dagstuhl – Kell am See – Burg – Saarschleife – Mettlach – Losheim.



nette Gegend
nette Gegend

Donnerstag 28.07.2011




Heute war es
durch das Wellige Streckenprofil anstrengend. Ich konnte kaum ein gleichmäßiges
Tempo fahren.
Kette
komplett links, Kette komplett rechts. Immer hin und her.


102 km


Trocken


690 Höhenmeter


 


Start in Losheim – Limbach – Schmelz –
Honzrath – Mechem – Merzig – Losheim


Freitag 29.07.2011




Heute hatten wir einen sonnigen Tag
zum Fahren erwischt.

Gleich nach dem Start ging es denn auch
in die Vollen. Auf den ersten 12 km waren denn auch mal schnell 100 m Höhe zu
überwinden.


Bis km 75, ein stetiges auf und ab.


Dann kam nochmal eine kleine Steigung,
so ca. 200 Höhenmeter, teilweise mit Serpentinen.


Auf der Abfahrt das Highlight des
Tages. Höhenunterschied um die 250 m, 13 % Gefälle Superstraße. Man war das Geil.
Bis nach Mettlach rein.

74 auf der Uhr, mehr ging nicht. Immer diese Kurven.

 


Samstag 30.07.2011


Heute am letzten Tag des BRT 2011 gab es nochmal 800 Höhenmeter zu schaffen.


Es ging an die Französische Grenze.


Den Tag über hatten wir kalten Wind aus Nordosten, war schon heftig.


Kurze schnelle Runde und dann nach Hause.


Das war das BRT 2011 im Saarland.


 


Bundes-Radsport-Treffen 2012 in Ulm / Neu-Ulm



 Samstag, 30. Juli 2011    Geschrieben von Hose    1106  Mal gelesen

Radsport-News aus
Schleswig-Holstein